skip_navigation

Nicht verpassen: Testturm und MULTI in TV- und Radiosendungen

Unsere Innovationen im Mittelpunkt der TV- und Radiolandschaft: MULTI, der erste seillose, vertikal und horizontal fahrenden Aufzug der Welt und der Testturm mit der höchsten Aussichtsplattform Deutschlands werden in den folgenden Sendungen in den kommenden Wochen zu sehen sein.

 

Deutsche Welle TV wird diese Woche (17. Februar - 23. Februar) wieder das Business-Special "Made in Germany" über Megacities und Hochhausaufzüge ausstrahlen. Das Special ist weltweit sechsmal in Englisch unter https://www.dw.com/en/tv/made-in-germany/s-3066 und ab heute (18. Februar) zehnmal in Deutsch unter https://www.dw.com/de/tv/made-in-germany/s-3054 zu sehen. Die Dreharbeiten fanden im Testturm in Rottweil statt.

 

Das BBC Radio 4 hat Michael Cesarz, CEO MULTI, für eine Sendung über die Kulturgeschichte des Aufzugs interviewt. Die englische Sendung wird am Sonntag, den 23.02.2020 um 13.30 Uhr britischer Zeit, also 12:30 Uhr deutscher Zeit unter https://www.bbc.co.uk/programmes/m000fnl1 ausgestrahlt:

 

n-tv hat Michael Cesarz, CEO MULTI, Markus Jetter, Head of Research & Innovation Center Rottweil, und Martin Fetzer, Head of Qualification Testtower Rottweil, im vergangenen Monat in Rottweil für einen umfangreichen Testturm-Film in ihrem Wissenschaftsteil ("Hinter den Kulissen im Aufzugstestturm") gefilmt. n-tv wird den Beitrag zu folgenden Zeiten ausstrahlen:

Do

27.02.

20:15–21:05

Sa

29.02.

19:05–20:00

So

01.03.

07:30–08:00

So

01.03.

10:30–11:00

So

01.03.

18:30–19:00

 

Das ZDF hat die Testturmmanagerin Beate Höhnle auf Deutschlands höchster Aussichtsplattform über die Besonderheiten des Testturms und die Technik interviewt. Das Ergebnis können Sie in der Sendung „Länderspiegel“ am Samstag, den 22. Februar um 17:05 Uhr sehen. 

 

Zurück
wish4book.comt-load.orgadult-porno.org